Willkommen in Trier

bei diesem etwas anderen Stadtführer für die antiken Stätten in Trier.
Erleben Sie das Weltkulturerbe als Krimi!

6 antike Stätten, 22 Stationen 

 

 

Willkommen bei dem etwas anderen

Stadtführer für Trier

Audiopakete

Sie können aus drei unterschiedlichen Audiopaketen wählen. Sie haben die Wahl zwischen zwei Audio-Krimi-Touren und einem historischen Bericht über Riol. Die beiden Krimi-Touren dauern ca. 2,0 – 2,5 Std. inkl. Wegezeiten.

iOS

Die App kann im
AppStore runtergeladen werden.



Android

Die Version für Ihr Android Smartphone
können Sie bei Google play downloaden.

Stationen

Porta Nigra

1 Die Geschichte beginnt
2 Porta Nigra

Dom

3 Domfreihof
4 Baptisterium
5 Windstraße

Thermen am Viehmarkt

6 Viehmarktplatz
7 Becken
8 Badewanne

Basilika

9 Konstantinbasilika

Kaiserthermen

10 Kaiserthermen Eingang
11 caldarium
12 tepidarium
13 frigidarium
14 Versorgungsgänge
15 hypocaustum
16 Zum Ausgang
17 Zirkel

Amphitheater

18 Amphitheater
19 Arena
20 In den Keller
21 Plattform
22 Zurück in die Arena

Über uns

Wissenswertes fesselnd erzählen. Das ist die Idee. Geschichte finden wir spannend, interessant, lehrreich, nützlich, faszinierend. Wir sind Historiker und Archäologen. Alte Steine sprechen zu uns.

Was uns die Steine sagen, erzählen wir weiter. Wissenschaftlich fundiert, aber in der Sprache der Hörer. Zum Beispiel für Kinder in einem Kinderkrimi. Denn so haben Kinder Spaß, passen besser auf und lernen sogar mehr.

Weil es um die Geschichten und um die Sehenswürdigkeiten geht, mögen wir keine Ablenkung durch das Smartphone. Daher nutzen wir modernste Technik, um es in die Hosentasche zu verbannen: Zuhören und genau hinsehen, statt auf einen kleinen Bildschirm zu starren.

 

Damit das alles klappt, haben wir uns als Team von Profis zusammengefunden: Wissenschaftler, Autoren, Grafiker, Programmierer, Tontechniker, Fotografen. Die Menschen hinter dem „wir“ sehen Sie im Menüpunkt „Mitwirkende“.

Übrigens: Geld verdienen wir nicht. Sollte nach Deckung der Kosten etwas übrig bleiben, investieren wir das in das nächste Projekt. Und: Als Historiker sammeln wir sozusagen von Berufs wegen Informationen. Vielleicht sind wir deshalb so sensibel beim Datenschutz: Wir werten Ihre Nutzungsdaten nicht aus und geben erst recht keine Daten an Dritte weiter.

Mitwirkende

Stefan Gemmel

Bestseller-Autor und Leseweltrekordhalter:
Autor und als Thymos, der Hund

Thomas Krämer

Lyriker, Schauspieler, Reiseführer:
als Erzähler und als Kaiser Konstantin

Nicolò

vorlauter Fan der Antike:
als Servius

Jacopo

auch vorlauter Fan der Antike:
als Gaius

Thorsten See

Historiker, Anglist und Politikwissenschaftler:
Co-Autor und als Amandus

Désirée Joerg

Archäologin und Historikerin:
Co-Autorin und Recherche

Tom Decker

Historiker und Journalist:
Co-Autor und als Legionär

Nils Loscheider

Historiker und Politikwissenschaftler:
Mitarbeit an der Story und Recherche

Prof. Dr. Christoph Schäfer

Althistoriker: Wissenschaftliche Beratung

Dr. Pascal Warnking

Althistoriker: Idee, Mitarbeit
und Gesamtverantwortung

  

Schule & Quiz

Schicken Sie Ihre Schülergruppe mit dem Audio-Guide los und überprüfen Sie den Lernerfolg mit diesem Quiz. Bis Klasse 7 empfehlen wir „Zeitenschnüffler“, ab Klasse 8 die „Verschwörung des Prätorianers“.

Alle gesprochenen Texte sind über die Stationsliste auch nachzulesen. Einfach den Info-Button anklicken. Wir wünschen viel Spaß.

  

Urkunde für Zeitenschnüffler

Dir hat die Geschichte mit Servius und Gaius gut gefallen? Dann lass doch deiner Fantasie einfach freien Lauf. Oder stell dir vor, wie die Aufführungen und Spiele im Amphitheater ausgesehen haben. Vielleicht magst du das aufschreiben oder malen und es uns zuschicken. Das würde uns sehr freuen. Oder du beantwortest das Quiz. Auf jeden Fall versprechen wir dir: Wenn du etwas Schönes schickst, das zeigt, dass dir die Geschichte gefallen hat, darfst du dir eine Urkunde selbst ausstellen, die dich als Zeitenschnüffler ausweist. Schließlich weißt du ja am besten, ob du ein echter Zeitenschnüffler geworden bist. Wir freuen uns drauf …

Urkunde erstellen

Lade dir einfach die Urkunde für Zeitenschnüffler herunter und drucke sie aus. Mit einem Filzstift trägst du deinen Namen und das Datum ein – fertig

 

  

Talking-Stones bei

Uni-Trier TV

FAQ

Frage 1: Wie funktioniert Talking Stones?

Talking Stones ist Ihr ganz persönlicher Guide. Sie bestimmen, wann es losgeht oder wann Sie eine Pause machen möchten. Den Rest erledigt die App. Am besten funktioniert das mit Ohrhörern. Wenn Sie die Geschichte einmal gestartet haben, geht alles andere von ganz allein. Sie können Ihr Smartphone in der Tasche verschwinden lassen. Denn die App erkennt per Beacon-Technologie, wenn Sie sich auf Ihrer Tour am richtigen Ort befinden und startet ganz automatisch das nächste Kapitel. 

Hier geht es zum Video, das Ihnen die Funktionsweise erklärt.

Frage2: Was ist ein Beacon und wie funktioniert das?

Die Beacon-Technologie ist ein Standard für Navigation in geschlossenen Räumen und im Nahfeldbereich. Beacons basieren auf der bekannten Bluetooth-Technologie und sind kleine Mini-Sender, die ein Signal aussenden. Nähern Sie sich mit Ihrem Smartphone mit aktiver App diesem Sender, so erkennt die App dieses Signal und spielt das entsprechende Kapitel der Geschichte ab. Alternativ erkennt die App Ihren Standort über GPS-Ortung.

Frage 3: Wie ist die App zu bedienen?

Sie haben bei der Bedienung nicht viel zu tun. Einmal gestartet geht alles von allein. Natürlich können Sie auch manuell eingreifen, vor- und zurückspringen, pausieren, Stationen überspringen, zusätzliche Informationen abfragen oder die gesprochenen Texte nachlesen.

Frage 4: Was muss am Smartphone eingestellt werden?

Aktivieren Sie Bluetooth an Ihrem Smartphone, damit Sie die Funksignale der Beacons empfangen können. Zudem müssen Sie während der Tour die Ortungsdienste für diese App aktivieren, weil nur so eine Lokalisierung und damit ortsgenaue Wiedergabe der Geschichte an den richtigen Orten möglich ist. Selbstverständlich kann die App – beispielsweise zuhause – auch ohne Bluetooth und GPS-Ortung genutzt werden. Im manuellen Modus können Sie die Kapitel quasi im Hörbuch-Betrieb einzeln anhören.

Frage 5: Was ist das Besondere an „Zeitenschnüffler“, der Kinderversion der Geschichte?

Der Besuch von historischen Stätten und Museen wird von Kindern ganz anders wahrgenommen als von Erwachsenen. Sachliche Informationen können manchmal nur schwer verstanden und verinnerlicht werden. Werden diese Informationen jedoch in eine spannende Geschichte verpackt und wird diese genauso spannend vorgelesen, sind die Eindrücke stärker und die Aufmerksamkeit viel höher. Übrigens fördert dieses Hörerlebnis aktives Zuhören und genaues Hinsehen der Kinder.

  

Kontakt

Zentrum der Antike

Öffnungszeiten, Eintrittspreise und viele weitere nützliche Informationen zu den antiken Stätten in Trier und Umgebung finden Sie unter http://www.zentrum-der-antike.de